Benutzer:Werner Falkenbach: Unterschied zwischen den Versionen

aus DerMoba, der Wissensdatenbank für Modellbahner
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Neu angelegt)
 
K (Artikel eingerückt, da Logo im Weg!)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:Falkenbach-Anlage.jpg|framed|Bahnhof Karutheim]] Seit Ende der 80er Jahre baue ich (Jahrgang 1955) an meiner Anlage zum Thema "Schmalspurbahn in Baden-Württemberg". Fertig sind ein zweigleisiger Endbahnhof mit BW, zwei Streckenmodule, ein Fiddle Yard und ein Durchgangsbahnhof mit drei Gleisen. Die gesamte Länge beträgt bis jetzt ungefähr 7m.  
+
:[[Bild:Falkenbach-Anlage.jpg|framed|Bahnhof Krautheim]] Seit Ende der 80er Jahre baue ich (Jahrgang 1955) an meiner Anlage zum Thema "Schmalspurbahn in Baden-Württemberg". Fertig sind ein zweigleisiger Endbahnhof mit BW, zwei Streckenmodule, ein Fiddle Yard und ein Durchgangsbahnhof mit drei Gleisen. Die gesamte Länge beträgt bis jetzt ungefähr 7m.  
  
Gefahren wird im "Vereinfachten Nebenbahnbetrieb" nach Fahrplan und mit Hauptzetteln.
+
:Gefahren wird im "Vereinfachten Nebenbahnbetrieb" nach Fahrplan und mit Hauptzetteln.
  
Besonderheiten sind
+
:Besonderheiten sind
:* der Vereinfachte Nebenbahnbetrieb via PC
+
::* der Vereinfachte Nebenbahnbetrieb via PC
:* Stellen der Weichen über Stellhebel (im Bau)
+
::* Stellen der Weichen über Stellhebel (im Bau)
:* Zuordenen der Fahrregler über "Lokschlüssel"
+
::* Zuordenen der Fahrregler über "Lokschlüssel"
:* Stationärer Sound via PC
+
::* Stationärer Sound via PC
  
Wer mehr darüber erfahren möchte findet [http://www.thema-schmalspurbahn.de hier] viele Informationen zu Vorbild und Modell.
+
:Wer mehr darüber erfahren möchte findet [http://www.thema-schmalspurbahn.de hier] viele Informationen zu Vorbild und Modell.

Aktuelle Version vom 9. Juli 2005, 12:27 Uhr

Bahnhof Krautheim
Seit Ende der 80er Jahre baue ich (Jahrgang 1955) an meiner Anlage zum Thema "Schmalspurbahn in Baden-Württemberg". Fertig sind ein zweigleisiger Endbahnhof mit BW, zwei Streckenmodule, ein Fiddle Yard und ein Durchgangsbahnhof mit drei Gleisen. Die gesamte Länge beträgt bis jetzt ungefähr 7m.
Gefahren wird im "Vereinfachten Nebenbahnbetrieb" nach Fahrplan und mit Hauptzetteln.
Besonderheiten sind
  • der Vereinfachte Nebenbahnbetrieb via PC
  • Stellen der Weichen über Stellhebel (im Bau)
  • Zuordenen der Fahrregler über "Lokschlüssel"
  • Stationärer Sound via PC
Wer mehr darüber erfahren möchte findet hier viele Informationen zu Vorbild und Modell.