Benutzer:Uli Johann: Unterschied zwischen den Versionen

aus DerMoba, der Wissensdatenbank für Modellbahner
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 7: Zeile 7:
 
Neben den Aktivitäten an der Vereinsanlage der [http://www.mef-wtal.de/ Modelleisenbahn Freunde Wuppertal], plane ich eine eigene kleine Anlage mit Motiven der [http://www.bahnen-wuppertal.de/html/rheinische-strecke.html REG] (Rheinische Eisenbahngesellschaft) in Wuppertal. Dort sollen auch Straßenbahnen in Meterspur fahren. Auf meiner [http://www.uli-johann.de Homepage] findet man auch zur Straßenbahn im Modell ein paar Informationen.
 
Neben den Aktivitäten an der Vereinsanlage der [http://www.mef-wtal.de/ Modelleisenbahn Freunde Wuppertal], plane ich eine eigene kleine Anlage mit Motiven der [http://www.bahnen-wuppertal.de/html/rheinische-strecke.html REG] (Rheinische Eisenbahngesellschaft) in Wuppertal. Dort sollen auch Straßenbahnen in Meterspur fahren. Auf meiner [http://www.uli-johann.de Homepage] findet man auch zur Straßenbahn im Modell ein paar Informationen.
  
Seid 2011 habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Die Modellbahnwerkstatt in Wuppertal ist mein Arbeitsplatz, wo ich Reparaturen, Umbauten ud Digitalisierungen durch führe. Und das hat Tradition in Wuppertal, schon mein Vater hat Reparaturen und Systemumbauten für die Firma Sasse gemacht. Auch er war in einem Verein tätig, allerdings im MEC Wuppertal. Weitere Informationen zur Modellbahnwerkstatt findet man hier: [http://www.die-modellbahnwerkstatt.de Die Modellbahnwerkstatt]
+
Seid 2011 habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Die Modellbahnwerkstatt in Wuppertal ist mein Arbeitsplatz, wo ich Reparaturen, Umbauten ud Digitalisierungen durch führe. Und das hat Tradition in Wuppertal, schon mein Vater hat Reparaturen und Systemumbauten für die Firma Sasse gemacht, ein Spielwarengeschäft mit großer Modellbahnabteilung. Spielwaren Sasse gibt es auch schon lange nicht mehr. Auch er war in einem Verein tätig, allerdings im MEC Wuppertal. Weitere Informationen zur Modellbahnwerkstatt findet man hier: [http://www.die-modellbahnwerkstatt.de Die Modellbahnwerkstatt]

Version vom 11. Oktober 2013, 08:06 Uhr

Ich wurde im Golden Oktober des Jahres 1958 in Wuppertal geboren. Durch meinen Vater bin ich schon im Kindesalter zur Modellbahn gekommen.

Meine erste Modelleisenbahn war natürlich auf der klassischen Platte mit einem Gleisoval. Aber ich hatte schon einen tollen kleinen Bahnhof mit Abstell- und Ladegleis und konnte die Gleise des Zweigleisigen Bahnhofs abschalten und so, mit zwei Zügen abwechselnd fahren und rangieren. Die erste Zuggarnitur bestand aus einer T3 mit einem Güterzug von Fleischmann und einem für das Zweileiter Gleichstrom System umgebauten Märklin VT 95 mit Beiwagen.

Neben den Aktivitäten an der Vereinsanlage der Modelleisenbahn Freunde Wuppertal, plane ich eine eigene kleine Anlage mit Motiven der REG (Rheinische Eisenbahngesellschaft) in Wuppertal. Dort sollen auch Straßenbahnen in Meterspur fahren. Auf meiner Homepage findet man auch zur Straßenbahn im Modell ein paar Informationen.

Seid 2011 habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Die Modellbahnwerkstatt in Wuppertal ist mein Arbeitsplatz, wo ich Reparaturen, Umbauten ud Digitalisierungen durch führe. Und das hat Tradition in Wuppertal, schon mein Vater hat Reparaturen und Systemumbauten für die Firma Sasse gemacht, ein Spielwarengeschäft mit großer Modellbahnabteilung. Spielwaren Sasse gibt es auch schon lange nicht mehr. Auch er war in einem Verein tätig, allerdings im MEC Wuppertal. Weitere Informationen zur Modellbahnwerkstatt findet man hier: Die Modellbahnwerkstatt