ABC: Unterschied zwischen den Versionen

aus DerMoba, der Wissensdatenbank für Modellbahner
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(ABC-Technik (AutomaticBrakingControl))
 
Zeile 1: Zeile 1:
=ABC-Technik (AutomaticBrakingControl)=
+
{{Glossar}}ABC-Technik (AutomaticBrakingControl)
  
 
Alternative Bremsmethode durch Erzeugung eines asymetrischen [[DCC]] Signals.
 
Alternative Bremsmethode durch Erzeugung eines asymetrischen [[DCC]] Signals.
Zeile 26: Zeile 26:
 
damit ABC ordnungsgemäß funktioniert.
 
damit ABC ordnungsgemäß funktioniert.
  
[[Kategorie:Glossar]]
+
[[Kategorie:Digitalbetrieb]]

Aktuelle Version vom 1. Januar 2008, 09:04 Uhr

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
   ABC-Technik (AutomaticBrakingControl)

Alternative Bremsmethode durch Erzeugung eines asymetrischen DCC Signals.

Die ABC-Technik ist eine alternative Methode, Züge in Halteabschnitten (z.B. vor rotem Signal) zu stoppen. Dazu genügt eine einfache Schaltung aus 4 bis 5 handelsüblichen Dioden. Der Halteabschnitt wird über 3 oder 4 Dioden in Reihe und eine parallel-geschaltete Diode in Gegenrichtung angeschlossen. Der unterschiedliche Spannungsabfall erzeugt eine Asymmetrie von ca. 1 bis 2 V. Die Einbaurichtung der Dioden bestimmt die Richtung der Asymmetrie und damit die Fahrtrichtung, in welcher der Signalhalt erfolgen soll.

Eine Zeichnung der Schaltung folgt.

Bei Aufenthalt des Fahrzeuges im Abschnitt mit asymmetrischer Digitalspannung bleibt die Lok voll steuerbar:

  1. Funktionen können geschaltet werden
  2. Programmieren mit PoM ist möglich
  3. die Lok kann rückwärts vom Signal wegfahren
  4. eine Rangierfahrt bei geschlossenem Signal ist möglich
  5. es entstehen keine Kurzschlüsse beim Überfahren der Trennstellen, jedoch verlängern beleuchtete Wagen den Bremsweg.

Als Voraussetzung dafür benötigt man einen Booster mit geregelter, symetrischer Gleisspannung.

So muß z.B. bei der Intellibox oder bei dem Twin Center und deren Booster die Gleisspannung auf "N" gestellt werden, damit ABC ordnungsgemäß funktioniert.